Die zweite Mannschaft des SC 1947 Beilngries hat am Sonntag den Aufstieg sichergestellt. Der Meistertitel in der Kreisliga B des Schachkreises Ingolstadt/Freising geht zwar an die zweite Mannschaft des MTV Ingolstadt, aber Platz zwei (und damit der Aufstieg) ist den Beilngriesern nicht mehr zu nehmen.

Ausschlaggebend war das gestrige 4:4 Unentschieden gegen den Tabellenersten aus Ingolstadt. Vincent Bates konnte dabei einen frühen Punkterfolg an Brett 2 sichern. Nach Remis an Brett 1 (Nikola Kirsch) und Brett 8 (Paul Schneider) waren bereits zwei Punkte sicher. Die Siege von Markus Reindl und Laurenz Taffner sicherten dann das Unentschieden und damit den Aufstieg.

Die zeitgleich spielende dritte Mannschaft des SC Beilngries musste hingegen eine Niederlage einstecken. Gegen die klar favorisierten Gegner des SC Eichstätt 2 gab es eine 1:3 Niederlage. Den einzigen Punkterfolg für die Beilngrieser erzielte Peter Diehl an Brett 4.

Aufrufe: 41

Aufstieg gesichert
Markiert in: