Die erste Mannschaft des SC 1947 Beilngries hatte gegen den ungeschlagenen Meister aus Moosburg ohne Spitzenspieler Sandor Biro und Ronald Vögerl keine Chance. Der am 18.03. ausgetragene Wettkampf ging mit 1,5:6,5 klar verloren. Ein Remis von Siegfried Schmid an Brett 2 und ein Sieg an Brett 8 von Reinhard Riedl waren die ganze Ausbeute.

Trotz der Niederlage behielt die Mannschaft den 3. Tabellenplatz in der Kreisliga des Schachkreises Ingolstadt-Freising inne.

Erfolgreicher lief das Wochenende für die zweite Mannschaft. Diese trat gegen Neuburg an. Da der Gegner auf zwei Spieler verzichten musste, gewannen Sara Wheeler und Markus Reindl ihre Partien kampflos

Reimund Kirsch gewann anschließend durch eine Kombination mit Damenopfer und Läufergewinn seine Partie. Rüdiger Ewald und Nikola Kirsch konnten jeweils ein Remis erspielen. Insgesamt endete die Begegnung mit einem 4:4 Unentschieden. Die zweite Mannschaft steht als Aufsteiger auf einem guten 7. Tabellenplatz in der Kreisklasse A. Der Klassenerhalt ist somit so gut wie gesichert.

SC 1947 Beilngries

Marcus Denner

Aufrufe: 109

SC 1947 Beilngries steht weiterhin auf Tabellenplatz 3 in der Kreisliga