Denkbar knapp konnte sich Siegfried Schmid in der offenen Beilngrieser Stadtmeisterschaft im Schach durchsetzen und den ersten Platz erobern. Bei Punktgleichheit mit dem Zweitplatzierten Stefan Huber entschied am Ende ein halber Wertungspunkt über den Sieg. Platz 3 erreichte Ronald Vögerl.

Die Beilngrieser Stadtmeisterschaft wurde in insgesamt 6 Spielrunden im Zeitraum September bis Januar ausgespielt. Insgesamt nahmen 15 Spieler teil. Das waren deutlich mehr Spieler als im letzten Jahr und erfreulicherweise waren auch einige vereinslose Spieler dabei. Im Gegensatz zur Vereinsmeisterschaft kann an der Stadtmeisterschaft jeder teilnehmen, also auch Freizeitspieler.

Die Ehrung der Sieger findet im Rahmen der am kommenden Freitag, den 19.01.2018, stattfindenden Jahreshauptversammlung des SC 1947 Beilngries statt.

Aufrufe: 104

Siegfried Schmid gewinnt Beilngrieser Stadtmeisterschaft im Schach