Robert Schmidt vom SC 1947 Beilngries konnte am Wochenende die Schach Kreiseinzelmeisterschaft in der Altersklasse U14 für sich entscheiden.

In insgesamt sieben Partien konnte er sechs Siege und ein Unentschieden für sich verbuchen, gewann also am Ende ungeschlagen. Das Unentschieden kam gegen den späteren Zweitplatzierten Laurenz Kistler zustande.

Robert Schmidt ist damit der erste Spieler des SC Beilngries seit fünf Jahren, dem es gelang einen Titel bei der Kreiseinzelmeisterschaft zu erringen. Er qualifizierte sich mit diesem Sieg automatisch für die Oberbayerische Meisterschaft.

Insgesamt stellte der Beilngrieser Verein mehrere Jugendspieler in den verschiedenen Altersklassen die allesamt gute Ergebnisse erreichen konnten. Besonders erwähnenswert waren Kawa Hussein, der in der U10 Meisterschaft einen tollen 6. Platz erreichen konnte und Jonathan Finger, der 8. in der Altersklasse U12 wurde.

Aufrufe: 101

Robert Schmidt gewinnt U14 Kreiseinzelmeisterschaft im Schach
Markiert in: