Spiele unter Wettkampfbedingungen gegen gleichwertige Gegner sind das beste Training. Mit diesem Ziel fand am 1.November ein gemeinsames Turnier der beiden Schachvereine aus Allersberg und Beilngries statt.  Um auch den Anfängern die Möglichkeit zu bieten gegen gleichwertige Spieler anzutreten wurde die Leistungsstärke auf Spieler unter 900 DWZ begrenzt.

Unter der Leitung von Hartmut Täuber wurden 6 Runden nach Schweizer System gespielt. Der Spaß am Spiel und nicht der Wettkampf stand im Mittelpunkt. Trotz Problemen durch ein defektes Schloss des Schachraumes und der Notwendigkeit das Turnier im Gang durchzuführen hatten die Kinder viel Freude und spielten sehr motiviert.

Zuletzt zeigte sich doch die größere Erfahrung der Spieler die bereits DWZ-Ergebnisse erreicht hatten und es siegte Jeremy Bieringer vor dem punktgleichen Kawa Hussain und dem nur um ein Remis schwächeren Jonathan Finger.

Rangliste:  Stand nach der 6. Runde

Jugendturnier Allersberg – Beilngries 2018-11-01 kurz

 

Aufrufe: 88

Jugendturnier mit Allersberg am 1. November 2018