Hallo Schachfreunde,

Bei der Riedenburger Stadtmeisterschaft am Faschingssonntag und Rosenmontag war der

SC 1947 Beilngries gut vertreten. Wenn auch 5 Runden an zwei Tagen für so manchen etwas

stressig waren, wurden gute Ergebnisse erreicht.

In der Gruppe 1 wurde Stadtmeister Stefan Schiller vom SK Kelheim mit 4,5 Punkten aus 5 Partien

vor Siegfried Schmid (SC Beilngries) mit 3,5 Punkten vor weiteren 10 Teilnehmern.

In der Gruppe 2, in der 20 Schachfreunde spielten, gewann der 8-jährige Vinzenz Schilay (SK Neumarkt)

vor dem gleichalterigen Benedikt Huber (SK Abensberg) mit jeweils 4,0 Punkjten aus 5 Partien.

Andreas Schlögl (Platz 12 mit 2,0 Punkten) und Kawa Hussein (Platz 18 mit 1,0 Punkt) vertraten den

SC Beilngries.

In der Gruppe 3 mussten 38 Teilnehmer sieben Mal ans Brett. Die Tegernheimer Lorenz Fischer und

Fabian Harrer schafften jeweils 6,0 aus 7 und holten die Pokale.

Die Beilngrieser hielten sich in dem großen Teilnehmerfeld ausgezeichnet. Die beste war Marie

Grünleitner, die mit 3,5 Punkten Platz 19 belegte vor Murad Hussein (Platz 22 mit 3,0 Punkten) und

Hannah Grünleitner, die auf Platz 29 2,5 Punkte schaffte. Für die beiden Mädchen bei ihrem ersten Turnier

eine sehr beachtliche Leistung.

Viele Grüße

Siegfried Schmid

Aufrufe: 106

Riedenburger Stadtmeisterschaft
Markiert in: