Mit einem knappen 4,5:3,5-Erfolg in Rohrbach konnte die Erste Mannschaft des SC Beilngries die Tabellenführung behaupten. Siege von Waldemar Wager, der aus einer schwierigen Stellung ein gewonnenes Endspiel erreichen konnte, und Stefan Huber, der seinen Gegner nach einer aktiven Partie Matt setzte, brachten die Gäste in eine gute Position. Die Remisen von Ronald Vögerl, Siegfried Schmid und Reinhard Riedl brachten dann das Team dem Mannschaftserfolg nahe, der von IM Sandor Biro mit seinem 4. Sieg im 4. Einsatz gesichert werden konnte.

Weniger erfolgreich lief der Spieltag für die zweite Beilngrieser Mannschaft, die sich auswärts dem TSV Großmehring mit 2,5:5,5 Punkten geschlagen geben musste. Auf Beilngrieser Seite konnten lediglich Reimund Kirsch an Brett 3 sowie Marcus Denner an Brett 7 Siege holen. Die Partie von Andreas Lobmeier an Brett 6 endete Remis. Aufgrund der besseren Mannschaftspunkte verbesserte sich Beilngries 2 trotz der Niederlage in der A-Klasse vom letzten auf den vorletzten Platz.

Nach der Faschingspause steht am 05. März für beide Mannschaften der nächste Spieltag an.

SC 1947 Beilngries

Marcus Denner

Visits: 116

Beilngries verteidigt Tabellenführung

Anstehende Veranstaltungen