gegen den Meisterschaftsfavoriten Freising verlor die U 16 in ihrem Mannschaftsspiel am 28.9. mit 0,5 zu 3,5, Die Leistungen an allen vier Brettern waren sehr erfreulich. Ruhig und konzentriert spielten die Jugendlichen mindestens zwei Stunden und konnten lange Zeit mithalten.   Besonders erfreulich war das Remis das Robert Schmidt gegen den um 350 DWZ stärkeren Wu Xiaole erreichen konnte. Im Endspiel hatte er sogar gute Möglichkeiten die Partie zu gewinnen. An den Brettern zwei und drei hatten Kawa Hussain und Valentin Schmailzl trotz guter Gegenwehr wenig Möglichkeiten ihre Gegner in Schwierigkeiten zu bringen und verloren ihre Partien. Am vierten Brett erreichte Jonathan Finger klaren Vorteil aber sein Gegner wehrte sich mit einem mutigen Gegenangriff und konnte eine Mattdrohung aufstellen. Um diese abzuwehren verlor Jonathan viel Material und zuletzt die Partie.

Aufrufe: 4

U 16 verliert gegen den Meisterschaftsfavoriten Freising